Mein Angebot

Was ich für Sie tun kann

Ein produzierendes Unternehmen ist dann wirtschaftlich erfolgreich, wenn es beim Einkauf angemessene Preise für die Rohstoffe zahlt, die Kosten für die Produktion im Rahmen bleiben und wenn es im Verkauf Preise erzielt, die den Fortbestand des Unternehmens sichern. Betriebswirtschaft ist im Wesentlichen die Beobachtung und Steuerung der Geldflüsse im Einkauf, bei der Produktion und im Verkauf. Betriebswirtschaft soll Transparenz schaffen und Lernen für die gesamte Organisation ermöglichen. 

Als betriebswirtschaftlicher Berater mache ich mich gemeinsam mit Ihnen auf den Weg, die betriebswirtschaftlichen Prozesse sichtbar zu machen, zu einem Steuerungsinstrument auszubauen bzw. anzupassen.

Die Bausteine meiner etriebswirtschaftlichen Beratung

Controlling-Systeme mit und ohne SAP

Lernende und intelligente Unternehmen brauchen ein belastbares und stringentes Controlling-System, um ihre Geldflüsse zu beobachten und zu steuern. Dabei müssen Strukturen und Systeme kontinuierlich an die betrieblichen Anforderungen angepasst werden. Ist-Daten sammeln, erfassen und analysieren und mit der Expertise vor Ort zusammenführen ist meine Aufgabe als betriebswirtschaftlicher Berater.

Ich berate Unternehmen – vornehmlich aus der Lebensmittelindustrie – beim Aufbau oder der Optimierung ihrer Controlling-Prozesse:

  • von der Analyse über die (betriebswirtschaftliche) Konzeption bis hin zur technischen Implementierung von SAP und/oder anderen Systemen

Finanzplanung

Eine solide Finanzplanung ist fortwährender Teil des Controlling-Prozesses. Ein Blick von außen in bestehende Planungen oder der Aufbau einer neuen Planungsgrundlage können meine Aufgabe sein.

Als betriebswirtschaftlicher Berater nehme ich Teile oder die gesamte Finanzplanung Ihres Unternehmens in den Blick:

  • Monats- und Jahresabschlüsse erstellen
  • Investitionsrechnungen durchführen
  • Finanzen für Unternehmen und Unternehmensbereiche planen

Technische Umsetzung

Als SAP Berater mit langjähriger Berufserfahrung ist mir die Arbeit mit sehr vielen SAP-Tools vertraut. Darüber hinaus arbeite ich mit Systemen von Microsoft. Als Wirtschaftsinformatiker (FH) bringe ich das notwendige technische Fachwissen und Sachverstand mit.

SAP

  • SAP ERP Central Component (SAP ECC)
  • SAP S/4HANA
  • CO-PA (Ergebnisrechnung)
  • CO-OM (Gemeinkostencontrolling)
  • CO-PC (Produktkostencontrolling)
  • SAP Crystal Reports Lumira
  • SAP BusinessObjects Design Studio
  • Analysis for Office
  • Business Explorer BEx
  • SAP Business Planning and Consolidation (SAP BPC)
  • SAP Analytics Cloud (SAC)
  • SAP Business Warehouse (BW)
  • SAP BW Integrated Planning (BW-IP)

Weitere Technologien

  • Microsoft Excel
  • Microsoft Power Point
  • Microsoft Power BI

Konsistentes Berichtswesen

Ein strukturiertes, einheitliches und damit gut lesbares und ehrliches Berichtswesen macht Controlling-Prozesse sichtbar.  Es ist die Grundlage, um als Entscheider in Unternehmen fundierte Entscheidungen treffen zu können und daher auch ein wichtiger Ansatzpunkt für meine betriebswirtschaftliche Beratung. Eine Orientierung oder Umsetzung der SUCCESS -Regeln (Say |Unify | Condense | Check | Express | Simplify | Structure) der International Business Communication Standards (IBCS) ist empfehlenswert.

Ich berate bei der Einführung eines an IBCS-orientierten Reporting-Systems.

  • Ich unterstütze den Aufbau eines einheitlichen Berichtswesens von der Implementierung über das Erstellen bis hin zur Verteilung

Viele Controlling-Systeme stoßen bei der Umsetzung der IBCS-Regeln oder in Bezug auf firmenspezifische Anforderungen an Visualisierungen an die Grenzen der genutzten Software. Für viele Tools sind Erweiterungen verfügbar, die sich auf Visualisierungen großer Datenmengen für das Berichtswesen spezialisiert haben.

Technische Umsetzung

Mit Visualisierungs-Erweiterungen (Add-ons) für die BI-Tools kann ein Reporting-System eingeführt werden, dass Einheitlichkeit in der Darstellung gewährleistet. Daten werden durch Visualisierungen nicht nur schneller erfassbar, sondern durch eine konsistente Darstellung auch besser les- und interpretierbar.

Visualisierungs-erweiterungen

Schulungen/Trainings

Ein Unternehmen ist immer nur so gut wie seine Mitarbeiter. Betriebswirtschaftliche Schulungen und Trainings für Führungskräfte aller Ebenen – vom Gruppenleiter bis zum Geschäftsführer – sollten immanenter Bestandteil eines Schulungsangebotes sein. Schulungen verstehe ich daher ebenfalls Teil meiner betriebswirtschaftlichen Beratungen.

Ich biete für meine Kunden passgenaue Schulungen an:

  • Schulungen zu allgemeinen und spezifischen betriebswirtschaftlichen Themen
  • Anwenderschulungen für diverse Softwaretools von SAP oder Microsoft und Add-ons von Drittanbietern

 

Bei meinen Schulungen kombiniere ich die betriebswirtschaftlichen Inhalte mit der Umsetzung in unterschiedlichen Softwaretools

Durchgeführt werden die Schulungen entweder als Inhouse- oder Online-Schulung. Sie können für ganze Teams, in Kleingruppen oder als Einzelschulung stattfinden.

Die Schulungen können in deutscher oder englischer Sprache gehalten werden. Sprachkenntnisse in Französisch und Italienisch sind ebenfalls vorhanden.

Lernen wir uns Kennen

Was kann ich für Sie tun?

Schreiben Sie mir gerne eine Nachricht, damit wir im persönliche Kontakt besprechen können, was ich für Ihr Unternehmen und Sie tun kann.

Uwe Brück, Berater und Trainer für SAP Controlling
Cookie Banner von Real Cookie Banner